BI Niedermöllrich gegen Genmais

25.09.2010 - Heute am Samstag fand die Pflanzung der „Widerstandseiche“ in Niedermöllrich neben dem Dorfgemeinschaftshaus an Eder statt. Diese Eiche wurde dem Dorf im letzten Jahr auf der Niedermöllricher 800-Jahr-von Martin Häusling, dem Europaabgeordneten aus Schwalm-Eder, unserem Dorf geschenkt. Sie ist gedacht als wachsendes Zeichen eines erfolgreichen wachsenden Protests von Bürgern gegen das Genmais-Vorhaben des Großkonzerns Monsanto der letzten Jahre. Sie soll auch ein Zeichen sein für die Zukunft wachsam zu bleiben.

Im Anschluss an die Pflanzung berichtete Martin Häusling im DGH über die neusten Entwicklungen aus Brüssel in Sachen Gentechnikanbau und Monsanto. Er betonte, dass man auch in Zukunft wachsam sein müsse, da die Agrokonzerne und viele in der Politik den anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen vorantreiben wollen.

zurück

URL:http://www.gruene-schwalm-eder.de/archiv/expand/319931/nc/1/dn/1/