03.09.2012

"Im Bann der Chatten" - GRÜNE erkundeten den Chattengau

Die Tour folgte den fließenden Übergängen von den bewaldeten Bergen des Habichtswaldes in die weite und offene Kuppenlandschaft mit ihren herausragenden Basaltkegeln. Hier verehrten die Chatten an geheimnisvollen Stätten ihre Götter. Sie glaubten an gute und böse Geister. Elfen und Kobolde in Wald und Feld sowie Nixen im Wasser wirkten nach ihrer Vorstellung im Naturgeschehen und im eigenen Leben mit. Der weite Blick über das ehemalige Land der Chatten faszinierte die Teilnehmer  auf dem Weg. An den Flanken der Langen Berge unterbrechen Hutungen die Wälder. Um den Sengelsberg herum sind Hutebäume schützende Wegbegleiter.

Auf naturbelassenen Pfaden ging es hinauf zum Niedensteiner Kopf. Dort erwartete die Wanderer die Krönung der weiten Aussichten, trägt doch der Hessenturm seinen Namen zu Recht. Die Teilnehmer der GRÜNEN Wanderung wurden bei der Rast mit einem rustikale Vesper belohnt.

Außerdem konnte man sich in der Ausflugsgaststätte des Hessenturms verköstigen. Hier gab es leckeren selbstgebackenen Kuchen und sehr guten Kaffee zu fairen Preisen. Die Bewirtung wird in der Ausflugsgaststätte wird von ehrenamtlichen Mitgliedern des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs-und Heimatverein Niedenstein e.V vorgenommen.  Ein Besuch lohnt sich. Den Teilnehmern der GRÜNEN Wanderung "Im Bann der Chatten" bleibt das Ausflugslokal und der Blick in den Chattengau in sehr guter Erinnerung.

Der Hessenturm ist ein Hoch über Niedenstein gelegener Aussichtsturm auf dem 475 m hohen „Niedensteiner Kopf“ mit reizvollem Blick in den Chattengau, Rundwanderwegen und Schutzhütten.

Viele GRÜNE Mandatsträger beteiligten sich an der Wanderung. Die Besucher bekamen ein positives Bild von Niedenstein und der Basaltkuppenlandschaft vermittelt. Unter den Teilnehmern waren u. a. der Landtagsabgeordnete der GRÜNEN Daniel May (Korbach), die Kreistagsabgeordneten Hermann Häusling (Fraktionsvorsitzender im Kreistag), Dorothea Pampuch und  Jörg Warlich. Außerdem waren die Kreisausschussmitglieder der GRÜNEN Dr.Bettina Hoffmann und Andreas Gründel als aktive Wanderer dabei. Neben den Landes- und Kreispolitikern waren auch GRÜNE Mandatsträger aus den Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises zu Gast im Chattengau.  Die Reihe "Wanderung im Schwalm-Eder-Kreis" wird fortgesetzt!

Text und Fotos: Jörg Warlich

Ein Video zur Wanderung gibt es hier.

zurück

Die Teilnehmer der GRÜNEN Wanderung: "Wir kommen wieder!"
GRÜNE Wandergruppe auf der Treppe des Niedensteiner Rathauses
Hessenturm
Blick auf den Hessenturm
Auf den Spuren der Chatten
 
URL:http://www.gruene-schwalm-eder.de/archiv/expand/419466/nc/1/dn/1/