26.11.08 - Am kommenden Dienstag, 02.12., findet in Homberg im Sparkassen-Dienstleistungszentrum, eine interessante Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur statt.
Nach vier Sitzungen hat der „Arbeitskreis Sichere Schülerbeförderung“ zusammen mit dem Planungsbüro IGDB GmbH Verkehrsplanung + Beratung, Dreieich, einen Bericht erarbeitet, der aufgrund von  Qualitätskriterien und Fahrgasterhebungen Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Schülerbeförderung enthält. Das Ergebnis dieser Studie wird vom Planungsbüro vorgestellt und anschließend von den Ausschussmitgliedern diskutiert. Den kompletten Bericht stellt unser Fraktionsgeschäftsführer Andreas Gründel bei Bedarf zur Einsicht gerne zur Verfügung.

Weiterhin wird der Sachstand der Schulsozialarbeit vorgestellt. Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 wurde an acht Schulen die Einführung von Schulsozialarbeit anvisiert. Bedingung ist eine Vereinbarung des Landkreises mit den Kommunen und dem Staatlichen Schulamt. Über die Bewerbungen für die zweite Runde der Schulsozialarbeit im Schuljahr 2009/2010 soll in der Ausschusssitzung entschieden werden.
Beide Tagesordnungspunkte, Schülerbeförderung und Schulsozialarbeit, sind herausragende Themen der Bildungspolitik des Landkreises als Schulträger. Die Sitzung ist öffentlich, sodass eine rege Teilnahme von interessierten Bürgerinnen und Bürgern erwünscht ist.



zurück

URL:http://www.gruene-schwalm-eder.de/presse/expand/93762/nc/1/dn/1/