Grüne Jugend? Was ist das überhaupt?

Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. Wir sind eng mit der Partei verknüpft, aber in unseren Forderungen und Organisationsstruktur unabhängig. Wir wollen ein Diskussionsplattform für junge Menschen bis 30 Jahren bieten und dafür sorgen, dass die Belange junger Menschen in der Gesellschaft und in unserer Elternpartei gehört werden. Unsere thematischen

Schwerpunkte sind folgende Bereiche:

- Antifaschismus: Wir stellen uns gegen jede Form von rechten Tendenzen in unserer Gesellschaft. Seien es gegen den Islam hetzende Politiker oder Antisemitismus und Israelhass. Die Grüne Jugend setzt sich aktiv für die Rechte von Minderheiten ein. Demokratiefeinde wie die so genannte „Alternative“ für Deutschland stehen wir entschieden entgegen.

- Feminismus und Queer: Die Grüne Jugend Schwalm-Eder setzt sich für eine Gleichberechtigung auf allen Ebenen ein. Sei es in der Politik, in Unternehmen und in der gesamten Gesellschaft, dies leben wir auch aktiv vor. Auch die Rechte der LSBTIQ* Community müssen gestärkt werden. Die Ehe für Alle ist hierbei nur ein Schritt von Vielen.

- Ökologie: Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt. Wir Menschen sind die erste Spezies, die unseren Planeten selbst zerstören kann. Wenn wir so weiterleben, dauert es nicht mehr lange bis zum großen irreversiblen GAU. Hieraus entsteht die Verpflichtung ökologisch und nachhaltig zu handeln. Sei es mit einem Ausstieg aus der Kohle oder dem Ende des Verbrennungsmotors. Wir sind die erste Generation, welche die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren bekommt und die Letzte, die etwas dagegen tun kann. Die Fridays for Future Demonstrationen zeigen, dass das Thema Klimakriese für eine Mehrheit der jungen Menschen eines der wichtigsten Themen ist. Wir solidarisieren uns mit dieser Klimabewegung und verlangen, dass die Forderungen von der Politik in konkreten Handlungen umgesetzt werden müssen, um auch zukünftigen Generationen die Artenvielfalt und eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

- Gerechtigkeit: „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ So steht es in Artikel 3 unseres Grundgesetzes. Diese Gleichheit vor dem Gesetz muss auch in der Gesellschaft endlich umgesetzt werden. Die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern, eine zu geringe Förderung von Migrant*innen, Kinder- und Altersarmut, riesige Bonuszahlungen für Vorstände trotz Kürzungen für die Belegschaft usw. usw. Das alles sind die Belege, dass es in unserer Gesellschaft eben nicht gerecht zugeht. Gegen diese Ungleichheit in der Gesellschaft setzen wir uns, als Grüne Jugend, gezielt ein.

- Asyl: Das Recht auf Asyl ist ein Grundrecht! Dieses Grundrecht muss gegen rechte Hetzer immer wieder verteidigt werden. Der Familiennachzug darf nicht ausgesetzt werden und auch der Klimawandel muss endlich akzeptiert und als Fluchtursache anerkannt werden. Damit die Integration gelingt, brauchen wir endlich auch Investitionen. In Bildung, sozialen Wohnungsbau und Förderprogramme. Diese Investitionen kommen der gesamten Gesellschaft zu Gute.

- Internationales: Die Folgen der Globalisierung spüren wir tagtäglich. Heute kann man in ganz Europa frei reisen und mit der gleichen Währung bezahlen. In wenigen Stunden ist man mit dem Zug in Madrid, Paris oder Warschau. Ganz ohne Grenzkontrollen und langen Wartezeiten. Doch auch die EU muss sich dem ständigen Wandel stellen. Wir brauchen auch auf europäischer Ebene mehr Demokratie und weniger Hinterzimmerdeals, sowie größere Transparenz. Zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung benötigen wir endlich eine gemeinsame und wirkungsvolle Zusammenarbeit gegen Steuerflucht. Die Gründung der gemeinsamen Verteidigungsunion ist ein Anfang, jedoch ein Schritt in die falsche Richtung. Wir brauchen weniger und nicht mehr Ausgaben für Rüstung, sondern mehr Geld für nachhaltige Projekte wie die Energie-, Agrar- und Mobilitätswende in Europa.

In unseren Kreis setzen wir uns für diese und weitere Themen gezielt ein und wollen diese durch Veranstaltungen mit anderen Jugendorganisationen ins Licht der gesellschaftlichen Bühne bringen.

Willst du dich auch einbringen? Dann findest du uns jeden zweiten Donnerstag um 17:00 Uhr in der Grünen Kreisgeschäftsstelle im Bahnhof in Wabern.

Aber nicht nur Diskussionen stehen auf unseren Tagesordnungen: Auch Aktionen gehören für uns regelmäßig dazu. Sei es die Unterstützung unserer Elternpartei zu Wahlkampfzeiten, Fahrten zu Veranstaltungen auf Landes- oder Bundesebene.

Natürlich gehört auch die politische Eigenbildung dazu. Wir wollen unsere politischen Interessenfelder vertiefen und die Tore zu neuen Bereichen öffnen.

Du möchtest mitmachen oder hast Fragen zu uns? Wende dich gerne an unsere Sprecher*innen Mariah Weidner und Shkodran Jonuzi.Am einfachsten per Mail an schwalm-eder(at)gjh.de Oder komm bei einem unserer Treffen vorbei.

Unsere Social-Media-Autritte

URL:https://www.gruene-schwalm-eder.de/gruene-jugend/