13.04.2015

Schülerbeförderung an der König-Heinrich-Schule nach der 10. Schulstunde

Foto: Jörg Warlich

Die GRÜNEN-Kreistagsfraktion bedauert die bestehende Situation an der König-Heinrich-Schule in Fritzlar, wonach die Schülerinnen und Schüler nach der 10. Schulstunde um 17:00 Uhr keine Chance haben, mit dem Schulbus nach Hause zu kommen. Hintergrund ist die Tatsache, dass es zu dieser Zeit kein Angebot des öffentlichen Nahverkehrs gibt. Es bleibt den Betroffenen trotz des Vorliegens einer Monatskarte lediglich die Option, den Schulweg nach Hause privat zu organisieren.

Die GRÜNEN-Kreistagsfraktion hat daher eine Anfrage an den Kreisausschuss gestellt,  die in der nächsten Sitzung des Kreistages am 18.05.2015 beantwortet sein soll. Darin wird darauf hingewiesen, eine Schülerbeförderung nach der 10. Stunde in der Zusammenarbeit mit der Nahverkehr Schwalm-Eder – NSE – zu organisieren.

Das Angebot für den öffentlichen Personennahverkehr sollte attraktiv für Jugendliche gestaltet werden, um diese langfristig als Kunden zu gewinnen“, sagt der Kreistagsabgeordneter Jörg Warlich (GRÜNE). Er wies gleichzeitig darauf hin, dass der Landkreis durch die Umstellung von G 9 auf G 8 Einsparungen bei der Schülerbeförderung gehabt hat, die nun durch die erneute Umstellung nach G9 wieder als Mehrbelastung in der Höhe von 230.000 € zu Buche schlagen.  Dies ergab eine Nachfrage des Kreistagsabgeordneten Jörg Warlich im Haupt- und Finanzausschuss.

Die GRÜNEN-Kreistagsfraktion wird sich für ein umfassendes Nahverkehrsangebot  für die Schülerinnen und Schüler einsetzen“, so Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Kreistagsfraktion Hermann Häusling und ergäntz „bereits in der letzten Sitzung haben wir die Überleitung der Schülerbeförderung von der Einzelfallbetrachtung in ein pauschaliertes System nach dem Vorbild eines Schülertickets auf dem Weg gebracht, das im Ausschuss für Wirtschaft, Mobilität, Bürgerbeteiligung und demografischer Wandel fachlich beraten wird.“

zurück

URL:https://www.gruene-schwalm-eder.de/service/archiv/expand/565769/nc/1/dn/1/